Bezirkstagskandidat

Ich wurde im Februar 1961 in Neumarkt St. Veit geboren und Lebe heute mit meiner Familie sehr gerne in dem beschaulichen Ort an der Rott. Zwischenzeitlich war ich zwar viele Jahre in Landshut und München beruflich tätig und habe auch in den beiden Städten gelebt, aber es zog mich wieder zurück zu meinen Wurzeln. Aktuell Arbeite ich in Wasserburg in einer großen Bezirksklinik als Pflegedienstleiter und daher ist es ein großes Anliegen meinerseits die Qualität der Pflege und die Patientenversorgung voran zu bringen.

Was meinen politischen Werdegang angeht, so bin ich schon seit vielen Jahren als SPD Mitglied Kommunal und Berufspolitisch aktiv. Seit 2014 setze ich mich im Wählerauftrag als Stadtratsmitglied in Neumarkt St. Veit und im Kreistag Mühldorf für die belange der Bürgerinnen und Bürger ein. Darüber hinaus wurde ich in den Aufsichtsrat der Kreiskliniken Mühldorf berufen und kann dort meine Erfahrungen als Pflegedienstleiter einer Großklinik einbringen. In den Reihen der SPD wurde ich zum 1. Stellvertreter des Unterbezirks Mühldorf und Vorstandsmitglied des Ortsvereins Neumarkt St. Veit berufen.

In meinem Wahlkampf ist die Stärkung der Pflege mein Hauptziel, tagtäglich bin ich mit den Sorgen und Nöten der Menschen konfrontiert und sehe ganz konkret wo großer Handlungsbedarf ist. Zum einen ist die genügende Personelle Besetzung eine Herausforderung und zum anderen die Betreuung der immer mehr Pflegeaufwendigeren Patienten und auch die Unterstützung der Angehörigen. Gottlob haben wir in unserem Klinikum eine eigene Krankenpflegeschule in der wir unseren Pflegenachwuchs Ausbilden, aber leider nicht die Mittel alle Krankenpflegeschüler/innen zu übernehmen und da ist schon das erste große Problem an dem angesetzt werden muss. Ziel nr.2 Den Pflegend Angehörigen muss noch viel mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden, sie brauchen Unterstützung im täglichen Umgang mit zb. demenziel Erkrankten, brauchen einen Austausch mit Menschen die ähnlichen Problemen ausgesetzt sind. Das Thema Deeskalation im Häuslichen Umfeld ist ein elementares Thema zu dem es Aufklärung zu den Psychiatrischen Krankheitsbildern braucht. Ziel nr.3 Es ist weiterhin enorm wichtig dass eine Wohnortnahe Versorgung gewährleistet wird, dass es nicht eine halbtagesreise in Anspruch nimmt Unterstützung zu bekommen oder Angehörige zu besuchen. Gerade in unserem Landkreis herrscht großer Nachholbedarf was die Psychiatrische Versorgung angeht und da ist der Bezirk gefragt. Die generelle Medizinische Versorgung auf dem Land ist ein großes Problem dem wir uns stellen müssen und das geht uns allen an.

Mit meiner Jahrzehnte langen Erfahrung als Krankenpfleger in verschiedenen Bezirkskliniken kann ich mich optimal für die Bürgerinnen und Bürger im Bezirkstag einbringen und denke dass ich allein deswegen schon ein optimaler Kandidat bin. Die Strukturen des Bezirkstags sind mir nicht fremd und kann mich dadurch vom ersten Tag an voll einbringen.

Ich bin davon überzeugt dass die Pflege nicht nur das Sommerloch in Deutschland füllt, seit dem Auftritt eines Krankenpflegeschülers im Bundestagswahlkampf ist das Problem vielen klar geworden (eigentlich eine Schande dass es erst diesen Auftritt bedurfte, seit Jahren bemühen wir Pflegende uns um Gehör und nichts ist passiert.). Wir sollten uns immer vor Augen halten dass jeder von uns irgendwann in seinem Leben auf Pflege angewiesen sein wird und dann ist es zu spät um die Misere zu erkennen und was ändern zu wollen.

 

 

 

Kreisräte

Kalender

Alle Termine öffnen.

13.01.2019, 10:30 Uhr OV Kraiburg: Jahresauftakt-Frühschoppen
Weißwurstfrühstück

06.03.2019, 18:00 Uhr OV Kraiburg: Steckerlfischessen
Steckerlfischessen im Sportheim zum politischen Aschermittwoch

07.04.2019, 10:30 Uhr OV Kraiburg: Frühschoppen

29.06.2019, 15:00 Uhr OV Kraiburg: Sommerfest

Alle Termine

Mitglied werden!

So erreichen Sie uns

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34 Eleonore.Ismail(at)spd.de
 

Besucher

Besucher:1105346
Heute:85
Online:2

Mühldorf ist bunt