SPD Unterbezirk Mühldorf am Inn

Freundschaft!

Veröffentlicht am 28.04.2013 in Unterbezirk

Der traditionelle Gruß der Sozialdemokraten drückt aus, was die Gemeinschaft im SPD Ortsverein Aschau ausmacht. Da ist es kein Wunder, dass OV Vorsitzender Manfred Römer auf ein 20 jähriges Jubiläum als Ortsvereinsvorsitzender zurückblicken kann. Dieses Jubiläum wurde bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen, die am 27. April 2013 stattfand, entsprechend gewürdigt.

Vorsitzender Manfred Römer konnte im Saal des Gasthauses Pichlmeier 19 Genossinnen und Genossen aus dem Ortsverein und Gäste aus dem Unterbezirk begrüßen. UB Vorsitzender Richard Fischer hatte sich ebenso auf den Weg nach Aschau gemacht, wie SPD OV Vorsitzender Bernd Wegmann aus Waldkraiburg. In seinem Grußwort zeigte sich Richard Fischer sehr erfreut über den Zuwachs an Mitgliedern im OV Aschau, einem Trend, den er auch im gesamten Unterbezirk feststellen kann. Die SPD steht nicht so schlecht da, wie uns Umfragen immer wieder glauben machen sollen. Eine Partei, die seit 150 Jahren besteht, so Fischer, hat die Anliegen der Bevölkerung gut umgesetzt und wird weiter unermüdlich daran arbeiten, Lösungen für die bestehenden Aufgaben zu finden. Als vorrangige Themen bezeichnete Fischer den Energieausstieg, den Mindestlohn, Steuergerechtigkeit, Altersarmut und die Rentenfrage. Einen weiteren Schwerpunkt in seinen Ausführungen legte Richard Fischer auf die Kreispolitik, hier im Besonderen auf die Schuldensituation im Landkreis Mühldorf, der Ablehnung einer dritten Realschule, die berufliche Ausbildung muss gestärkt werden und er ging auch auf das geplante Schulschwimmbecken in Waldkraiburg ein, das von der SPD Stadtratsfraktion abgelehnt wurde. Er bedankte sich bei Manfred Römer für die gute Zusammenarbeit mit dem Ortsverein Aschau, und der aktiven Mitarbeit im Unterbezirk.

Manfred Römer begann seinen Bericht mit dem Hinweis doch noch einmal zur Wahl anzutreten, um den jungen Kräften im Hintergrund genügend Zeit zum Erfahrung sammeln zu geben, damit dann in zwei Jahren eine junge Vorstandschaft die Arbeit übernehmen kann. Der OV Aschau kann zur Zeit auf 35 Mitglieder zählen, allein im letzten Jahr sind 4 Neumitglieder dazu gekommen. Als eines der großen Ereignisse im letzten Jahr führte er das Sommerfest an, dass weithin dafür bekannt ist, seine Besucher mit leckeren Torten und Kuchen und einem sensationellen Salatbüffet zu verwöhnen. Den neuen Termin für dieses Jahr ist der  29. Juni 2013, ein Termin zum vormerken. Die Volksfestkundgebung mit Christian Ude am 11. Juli 2013 in Waldkraiburg, kurz vor den Wahlen in Bayern, ist genau die richtige Einstimmung und sollte deshalb von vielen Genossen  besucht werden.

Natürlich werfen auch die anstehenden Wahlen ihre Schatten voraus, um nicht zu sagen, es wartet eine Menge Arbeit auf die Mitglieder. Das Ziel bei den Kommunalwahlen 2014 ist es, die Zahl der SPD Gemeinderäte von 3 auf 4 zu erhöhen. Nach einem Überblick über die erfolgreiche Arbeit im Gemeinderat wurden die Neuwahlen zur Vorstandschaft durchgeführt. Das Ergebnis: 1. Vorsitzender, Manfred Römer  -  Stellvertreter, Tina Lehrich, Martin Höpfinger  -  Kassier, Inge Gebauer, stellv. Kassier Rüdiger Thiel  -  Schriftführer, Andreas Höpfinger, stellv. Schriftführer Martin Höpfinger  -  Beisitzer, Hans Baumgartner, Josef Höpfinger. Zum erweiterten Vorstand gehören: G.Höpfinger, Hell, Maier, T. Thiel, P. Thiel, S. Römer-Höpfinger, G. Lehrich, W. Hermann, W. Kirsch, S. Maier

Am Ende der Veranstaltung würdigte sowohl der Ortsverein Aschau wie auch der Unterbezirk Mühldorf die Arbeit, die Manfred Römer in den letzten 20 Jahren als Vorsitzender geleistet hat. Hans Baumgartner und Martin Höpfinger überreichten einen Geschenkkorb im Namen des Ortsvereins. Richard Fischer betonte in seinen Worten, dass es in Aschau gelungen ist innerhalb der Vereine eine wunderbare Zusammenarbeit herzustellen. Er wünschte Manfred Römer viel Elan und Energie für die nächsten zwei Jahre, und brachte als Geschenk das Unterbezirks eine rote Torte und ein rotes T-Shirt mit der Aufschrift – Manfred Römer, 20 Jahre die Nummer 1 im SPD Ortsverein Aschau  -  mit, versehen mit den besten Wünschen für eine gute, lange Zusammenarbeit im Unterbezirk.

Manfred Römer war sichtlich überrascht und freute sich sehr über die Geschenke, wobei die Torte im Anschluss sofort „getestet“ und für gut befunden wurde. Er bedankte sich bei allen und schloss die Versammlung mit den Worten

                                                                 Freundschaft!

 

 

So erreichen Sie uns

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34 Eleonore.Ismail(at)spd.de