SPD Unterbezirk Mühldorf am Inn

SPD stellt die Weichen für einen erfolgreichen Wahlkampf

Veröffentlicht am 31.10.2012 in Unterbezirk

Nominierungskonferenz für die Bezirkstags- und Landtagskandidaten

Ludwig Spirkl und Günter Zellner einstimmig als Kandidaten für die Bezirkstags- und Landtagswahlen 2013 gewählt. Beim Kreuzerwirt in Mettenheim stellten sich die Delegierten des Unterbezirks am Montag, den 29. Oktober 2012, geschlossen hinter die vorgeschlagenen Kandidaten und sprachen ihnen ihr vollstes Vertrauen aus und sagten eine breite Unterstützung im Wahlkampf zu.

Unterbezirksvorsitzender Richard Fischer konnte zur Nominierungskonferenz 27 Delegierte und zahlreiche Gäste begrüßen. Mit dabei waren die Bürgermeister Günter Knoblauch aus Mühldorf und Horst Krebes aus Töging, stell. Bürgermeister Werner Schreiber(Kraiburg), Manfred Römer(Aschau), Bastian Höcketstaller(Töging),zahlreiche Stadtraäte, UB Vorsitzender Franz Kammhuber (Altötting) und die bereits nominierte Bundestagskandidatin Anette Heidrich.

In seinen Einführungsworten stimmte Richard Fischer die Anwesend bereits auf den kommenden Wahlkampf ein. Er versprach, dass die SPD im Landkreis geschlossen in den Wahlkampf gehen wird, um ein gutes Ergebnis zu erreichen. Ziel muss es sein, der Vormachtstellung der CSU wieder ein Stück abzunehmen. Denn Bayern gehört nicht der CSU.

Um die beiden Kandidaten  vorzustellen, moderierte Kreisrätin Sissi Schätz eine lockere Gesprächsrunde, in der sowohl Spirkl wie auch Zellner ihre Motivation zur Wahl, persönliche Daten, die Ziele und ihre Schwerpunkte dem Publikum näher bringen konnten. Ludwig Spirkl, der beruflich aus dem Pflegebereich kommt, legt naturgemäß seinen Schwerpunkt auf eine Verbesserung der Pflegesituation in Krankenhäusern, im Alter oder die Situation der pflegenden Angehörigen. Hier werden ihm seine Erfahrungen, die er mit in die Bezirkstagsarbeit einbringen kann, von Vorteil sein.

Günter Zellner, von Beruf DGB Vorsitzender der Region Südost-Oberbayern, wird seinen Schwerpunkt in der politischen Arbeit auf die Situation der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer legen. Mindestlohn, Altersarmut, die Rente mit 67, all das sind Themen, mit denen er sich vorrangig beschäftigen wird.

Musikalisch umrahmt von der Gruppe „Tönung“ konnten sich so alle ein Bild von den Kandidaten machen, die beide einen offenen, redegewandten Eindruck vermittelten, klare Ziele formulierten und mit Engagement für ihre politische Überzeugung eintraten. So verwundert auch das einstimmige Ergebnis nicht, dass Beide erreichten. Mit 27 von 27 möglichen Stimmen wurden Ludwig Spirkl für die Bezirkstagswahlen, und Günter Zeller für die Landtagswahlen nominiert.

Dieses Ergebnis nahm SPD UB Vorsitzender Richard Fischer am Ende zum Anlass, auf den Wert der Demokratie in unserer Gesellschaft hin zu weisen, freie Wahlen tragen dazu bei. Mit der Kraft von 150 Jahren SPD im Rücken wünschte er allen einen erfolgreichen Wahlkampf, mit Unterstützung aus allen Unterbezirksbereichen.

Ludwig Spirkl und Günter Zellner nahmen ihre Wahl an.

Bericht im OVB

 

So erreichen Sie uns

UB Mühldorf SPD-Geschäftsstelle Mühlenstraße 12 84453 Mühldorf Tel. 08631 - 71 97 Fax 08631 - 1 48 34 Eleonore.Ismail(at)spd.de